Home » News » Detail

ChabaDoo: Shooting Star auf der „didacta DIGITAL Austria“

Tag 2 auf dem Bildungsfestival im Linzer Design Center.

Das chabaDoo Team war gefordert wie noch nie. Ab dem frühen Vormittag wurde der Stand im Startup Area von Interessierten richtiggehend belagert. Während andere Aussteller noch beim Morgencafe „chillig“ den Tag begonnen haben, hat sich bei chabaDoo schon die Bildungscrowd versammelt.

Besonders attraktiv waren die interaktiven Formate in die auch LehrerInnen und SchülerInnen eingebunden wurden. Auch unsere Partnerschulen, wie die HAK/Hasch aus Judenburg / Stmk. und die HAK/Hasch Margareten des BFI Wien waren Festivalgäste und bei unseren BarCamps und Flashmobs aktiv dabei. Einer der Höhepunkte war der Aufsehenerregende Flashmob bei der Keynote von Richard David Precht. Mit rund 50 SchülerInnen hat sich der Vortrag des „Popstars der Philosophen“ in ein aktives chabaDoo Lerngeschehen verwandelt.

Auch die  Barcamps und Mind-Mapping Sessions war sehr gut besucht und bei den Schülern als Lernspaß höchst beliebt. Aktive Teilnahme, viele gute Ideen, Inspiration und auch Insights für die weitere Gestaltung der chabaDoo Lernwelt.

Die aktive Rolle von chabaDoo am Bildungsfestival hat bereits zu einer unerwartet hohen Bekanntheit von Marke und Konzept beigetragen. Mehrfach bestätigt: ChabaDoo wird als führendes Startup auf der didacta Digital, mit tauglichen und marktfähigen Lösungen für die österreichische Bildungslandschaft wahrgenommen.

Ein abschließender Blick auf das „inhaltliche Vermächtnis“ der ersten beiden Tage.

„The Wall“

Mehr über die außergewöhnliche chabaDoo Performance am Tag 3 der Veranstaltung „didacta DIGITAL Austria 2019“ folgt.