The WALL

Aktualisiert: 26. Nov 2019

chabaDoo bei dem Didacta Education Festival 2019


Hat da jemand Education Festival gesagt?


Da darf chabaDoo nicht fehlen! Noch nie hatte jemand einen Messestand bei der Didacta so schnell gebucht wie wir. Von 14. bis 16. Mai trafen sich dort die hellsten Köpfe aus dem Bildungsbereich und wir waren hautnah dabei. Dieser „Start-up Spirit“ war deutlich wahrzunehmen. Dieses Knistern, das man bis in die Fingerspitzen spürt. Diese gewisse Veränderung, die in der Luft hängt. Es war allen klar:


Bildung im Zeitalter der Digitalisierung benötigt innovative Formate.

chabaDoo ist ein innovatives Bildungsformat. Wir reißen bekannte Konventionen des Lernens und Lehrens ab und bauen diese zur Gänze neu auf. Wir verwandeln kein Dokument in ein stinknormales „Online PDF“. Färben die Buttons nicht neu ein und sprechen dann von einer „Innovation“. Wir glauben fest daran, dass chabaDoo nicht nur uns, sondern vor allem unsere Dialoggruppe von LehrerInnen und SchülerInnen begeistern wird. Mit viel Man- und Womanpower, Messemöbel und unserem chabaDoo im Gepäck haben wir uns natürlich am meisten auf den regen Austausch mit LehrerInnen und SchülerInnen gefreut. Wir haben ein Jahr lang mit vollem Elan und Hingabe an jedem Rädchen und an jeder Schraube gedreht. Jetzt waren wir natürlich auf das Feedback gespannt.


THE WALL


Wir durften mit sehr vielen interessanten Leuten sprechen. Doch wir wollten mehr. Uns ist es wichtig, dass chabaDoo genau das kann, was unsere LehrerInnen im Alltag brauchen. Deshalb haben wir THE WALL ins Leben gerufen. Bei THE WALL ging es darum, dass die Interessierten jene Themen auf das Flipchart schreiben, die sie am meisten beschäftigen. Ergo: diese Themen sollten auch wir von chabaDoo ganz genau unter die Lupe nehmen. Da dieser Insight für uns natürlich sehr hilfreich war, wollten wir die Ideengeber nicht mit leeren Händen nach Hause gehen lassen. So wurden jeden Tag zwei bis drei Gewinner unserer WALL gekürt.


An dieser Stellen vielen lieben Dank an alle Gewinner, die diese Themen eingeworfen haben:


Gewinner des 1. Tag:


  • Gamification

  • Wie gelingt digitaler Unterricht und die persönliche Ebene kommt dabei nicht zu kurz

  • Wie gelingt digitaler Unterricht, ohne dass die persönliche Ebene dabei zu kurz kommt


Gewinner des 2. Tag:


  • Digitale Bildung: Möglichkeiten der Technologie sehen - Schüler für Zukunft vorbereiten.

  • Individuelles Lernen in Zeiten der Digitalisierung gestalten und umsetzen


Gewinner des 3. Tag:


  • Schule muss auf die digitalen Anforderungen des Berufslebens reagieren, denn digitale Bildung ist Teil der menschlichen Evolution und hat keine Altersbeschränkung – im Unterricht mehr digitale Medien praktisch einsetzen

  • Sicherer Zugang zu digitalen Inhalten – wie geht das?

  • Wie kann man es schaffen die Schüler zu aktivieren, dass sie selbst zu digitalen Lernutensilien greifen?


Tolle und spannende Themen, oder? Bei jeder Entscheidung, die wir treffen und noch treffen werden, spuken uns diese Gedanken im Kopf herum.


„Wenn wir diese Funktion integrieren, gelingt der digitale Unterricht dadurch besser? Oder bekommt er dadurch sogar eine weitere persönliche Ebene?“

Wir arbeiten an diesen Wünschen und haben es uns zur Aufgabe gemacht, alle zu erfüllen. Ein wirklich passender Zeitpunkt, denn Weihnachten steht ja eigentlich schon wieder vor der Türe. Wenn Sie die Didacta verpasst haben, dann schreiben Sie uns doch einfach das Thema, das Ihnen am Herzen liegt, ins Kommentarfeld. Wir freuen uns.

Let´s Doo this!






0 Ansichten
Ja, Lernen darf das!

Wir helfen! Gemeinsam sind wir stark.

Schreibe uns, wenn du kostenlosen Zugang zu unserem chabaDoo Portal haben möchtest.

  • Youtube
  • Facebook chabaDoo

© 2020 chabaDoo GmbH

Römerstrasse 2
4175 Herzogsdorf
Österreich

E-Mail: office@chabaDoo.com

arrow&v