Waben Schmankerl #1


Ein Gedanke geistert immer in unseren Köpfen herum: Wie können wir Lehrer dabei unterstützen, chabaDoo in ihren Unterricht einzubauen und dadurch individuelles, eigenverantwortliches und lebenslanges Lernen mit Freude zu ermöglichen. 

Wir wissen, dass ihr gerade sehr viel zu tun habt. Einige Dinge sind ungewiss, andere lassen sich zurzeit nur schlecht kalkulieren. Deshalb haben sich Julia, eine Content Masterin von uns, und ich es uns zur Aufgabe gemacht, ein kurzes Video zu unseren Highlight-Waben zu drehen. Wie genau wir vorgegangen sind und wie das fertige Video aussieht, verrät euch Julia:


Worauf achten wir besonders bei der Wabenerstellung? 

Das kommt ganz auf die Art der Wabe an. Nehmen wir die „Englisch Grammatik“ als Beispiel heran: Die Waben zu den Zeiten sollen immer möglichst nach dem gleichen Aufbau gestaltet sein, damit sich die SchülerInnen auf den Inhalt konzentrieren können und verinnerlichen, worauf es ankommt. Begonnen wird mit der Bildung der Zeitform und wann sie verwendet wird. Erst dann werden beispielsweise Fragen und Verneinungen gebildet. In diesem Bereich ist es besonders wichtig, theoretisch-begriffliches Lernen mit dem Lernen durch konkretes Handeln und Experimentieren zu verbinden. 

Beim Erstellen anderer Waben wie der Dollarstreet achte ich vor allem auf Abwechslung. Die Inhalte sollen interdisziplinär sein und verschiedene Übungstypen beinhalten. Ich versuche außerdem, wenn es thematisch möglich ist, Elemente von Projektunterricht in unseren Waben abzubilden, sodass SchülerInnen auch einmal einen Freund oder eine Freundin anrufen, um eine Wabe im Team zu bearbeiten. 

Wir erklären auch hier erst Theorie und Begriffe, versuchen dann aber Zusammenhänge und Strukturen anhand von konkreten Beispielen näher zu bringen. In der Wabe „Dollar Street“ passiert dies, wenn die SchülerInnen ihre Sparziele mit denen von Menschen auf der ganzen Welt vergleichen. 

Hier das Video:


1. Wabe 

Hier erst einmal eine unserer klassischen Zeiten-Waben aus dem Englischen. Erklärungen über die Bildung der Zeitform, Satzstellungen, erste Übungen dazu – der perfekte Einstieg, um Zeiten zu lernen oder einfach zu wiederholen. Es gibt noch weitere Waben zu dieser und anderen Zeitformen, in denen man dann vertieft Üben kann, hier zeige ich wie gesagt nur den Einstieg.

  • Was ist besonders an der Wabe? 

Perfekt einzubauen an vielen verschiedenen Stellen im Unterricht, als Einführung, Wiederholung oder Vertiefung. Solche Waben passen einfach immer wieder.



2. Wabe

Kommen wir zur nächsten Wabe aus dem Fach Deutsch. Hier haben wir allerdings noch die französische Revolution mit reingebracht. Die Schüler können also Deutsch-Grammatik anhand der französischen Revolution, einem Thema aus dem Geschichtsunterricht lernen. Das wurde dann mit vielen verschiedenen Übungstypen umgesetzt. Am Ende der Wabe hat man einiges geschafft und gelernt und damit man sich wieder ein wenig auflockern kann, haben wir eine Bewegungsübung, hinzugefügt. Das Video kommt von Sport Attack, die uns noch viele weitere solcher tollen Videos erstellt haben, die wir gerne in unsere Waben einbauen.

  • Was ist besonders an der Wabe? 


Interdisziplinär: Deutsch + Geschichte + Sport/Bewegung

3. Wabe

Die nächste Wabe, die ich euch gerne vorstellen möchte, heißt Dollar Street. Diese Wabe ist eigentlich hauptsächlich für den Fachbereich Geografie und Wirtschaftskunde gedacht. Hier lernen SchülerInnen einzuschätzen, was sie für ihr Geld bekommen. Aber nicht nur das, auch diese Wabe ist wie die vorherige eine fächerübergreifende Wabe. Sie enthält nämlich außerdem die passenden Vokabeln auf Englisch

Am Ende der Wabe arbeiten wir mit der Webseite der Dollarstreet, ein Projekt von Gapminder. Mit Dollar Street kannst du viele, viele Zuhause in der ganzen Welt besuchen und sehen wie es bei den Menschen dort aussieht. Und zwar ohne zu reisen. Dazu haben wir hier beispielsweise eine Schreib- und eine Zeichenübung mit eingebaut

  • Was ist besonders an der Wabe? 

Interdisziplinär: Wirtschaft + Englisch + Kunst


4. Wabe 

Jetzt kommen wir zu unserer letzten Highlight Wabe. Die ist besonders für euch LehrerInnen, die sich jetzt dieses Video ansehen. Hier bekommt ihr alle Informationen, die rund um die „Lernstrecken“ hier bei chabaDoo für euch wichtig sind. Ihr lernt die Sektoren/ Kapitel unserer Lernstrecken anhand von Lernzieltaxonomien kennen. Damit seid ihr fit eure Waben, die ihr selbst bei uns mit dem Wabendesigner gestaltet habt, richtig in den Lernstrecken zu platzieren. In dem Bereich wird auch noch viel, nur für euch Lehrer entstehen.

  • Was ist besonders an der Wabe? 


Unterstützung für Lehrer, damit sie durch unser Portal einfacher Inhalte erstellen können

Du hast noch nichts von den Waben Schmankerl mitbekommen? Vielleicht, weil du nicht bei unserem Newsletter angemeldet bist: www.chabaDoo.com/newsletter





36 Ansichten
Ja, mit uns Lernen darf das!

Digitalisiere deine Lern-Inhalte und gewinne so mehr qualitative Zeit im Meeting-raum oder im Klassenzimmer.

  • Youtube
  • Facebook chabaDoo

© 2020 chabaDoo GmbH

Römerstrasse 2
4175 Herzogsdorf
Österreich

E-Mail: willkommen@chabaDoo.com

arrow&v