30.03.2022

Quo vadis Personalschulung?

chabaDoo Gründer Markus Fischer gab in einem gemeinsamen Talk mit der Human Capital Management der Business Upper Austria wertvolle Praxistips zum Thema E-Learning in der Personalentwicklung.

hybrides lernen

Weiterbildung ist und bleibt wichtiges Thema

Pandemie, Krieg, wirtschaftlich forderndes Umfeld – die Schwierigkeiten, mit denen Unternehmen in Österreich und international derzeit zu kämpfen haben, sind dramatisch. Viele tun sich in unsicheren Zeiten schwer, gute Fachkräfte zu finden und zu halten. Die Menschen sehnen sich nach Sicherheit und Anerkennung ihrer Leistung. Doch wie kann ein Arbeitgeber dies den Mitarbeiter:innen vermitteln? Experten sind sich einig: Weiterbildung und Personalentwicklung sind hierbei mächtige Tools.

Hybrid, digital, live – was wird sich durchsetzen?

Studien haben bestätigt, was HR Experten bereits vermutet haben: hybrid wird weiterhin wichtig bleiben. Fachliche Weiterbildungen lassen sich gut in virtuellen Formaten vermitteln, während besonders „Soft Skills“ und Persönlichkeitsentwicklung den persönlichen Kontakt brauchen. Gerade letztere Inhalte sind jene, die aus Wissensvermittlung einen Lernprozess und aus einem Unternehmen eine lernende Organisation machen.

Reges Interesse aus der Wirtschaft

So fanden sich auf die Einladung der Business Upper Austria Unternehmensvertreter aus den unterschiedlichsten Branchen ein, um sich über die Trends im E-Learning zu informieren. Denn eines ist klar: wer den Anschluss in diesem Bereich verpasst, wird über kurz oder lang für Arbeitnehmer:innen uninteressant werden. Gerade die Generation der Berufseinsteiger:innen sehen den Abschluss einer Ausbildung nicht als Endstation in ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung und fordern diesbezügliches Engagement ihrer Arbeitgeber als Teil eines Benefitkonzepts ein.

Praktische Tipps vom Lernexperten

Egal, welche Lernplattform oder -software gewählt wird, sie wird immer nur ein Hilfsmittel bleiben, mit dem das Unternehmen arbeitet.

Markus Fischer hat 7 Praxistipps zusammengefasst, die als Leitlinie für die erfolgreiche Einführung und Weiterentwicklung eines E-Learnings im Unternehmen dienen können:

  • Zur lernenden Organisation werden – Ziel muss es sein, beständig zu lernen
  • Lernen sollte auch digital so individuell und kontextbezogen wie möglich sein
  • Das Lernsetting muss zum Unternehmen passen
  • Größerer Lernerfolg durch das Zerlegen von Inhalten in kleinstmögliche Teile (Microlearning)
  • Mitarbeiter:innen als Expert:innen in die Erstellung von Inhalten einbinden und als Wissensvermittler:innen einsetzen
  • E-Learning als Vorbereitung von Workshops verwenden, um bereits in der Vorbereitung aktiv ins Tun zu kommen
  • Kreativ und mutig sein

chabaDoo berät Unternehmen individuell

Sie möchten einen derartigen Prozess starten oder Ihre vorhandenen Ansätze reflektieren und bei Bedarf anpassen? Das Team von chabaDoo steht Ihnen gern zur Verfügung. Schreiben Sie uns einfach eine kurze Mail an willkommen@chabadoo.com für Ihre individuelle Erstberatung!

success

Kontaktformular

Newsletter


chabaDoo GmbH verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu schützen und zu respektieren. Wir verwenden Ihre persönlichen Daten nur zur Verwaltung Ihres Kontos und zur Bereitstellung der von Ihnen angeforderten Produkte und Dienstleistungen. Von Zeit zu Zeit möchten wir Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen sowie andere Inhalte, die für Sie von Interesse sein könnten, informieren. Wenn Sie damit einverstanden sind, dass wir Sie zu diesem Zweck kontaktieren, geben Sie bitte unten an, wie Sie von uns kontaktiert werden möchten:

Um Ihnen die gewünschten Inhalte bereitzustellen, müssen wir Ihre persönlichen Daten speichern und verarbeiten. Wenn Sie damit einverstanden sind, dass wir Ihre persönlichen Daten für diesen Zweck speichern, aktivieren Sie bitte das folgende Kontrollkästchen.

Sie können diese Benachrichtigungen jederzeit abbestellen. Weitere Informationen zum Abbestellen, zu unseren Datenschutzverfahren und dazu, wie wir Ihre Privatsphäre schützen und respektieren, finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.